Aufgabenbereiche des neu gegründeten Heimatvereins

Dorfjubiläum im Jahre 2017 wichtiges Themenfeld

Das Arbeitsgebiet des Effelner Heimatvereins gliedert sich in unterschiedliche Aufgabenfelder. Grundlage für die Gründung des Vereins und für die Festlegung der vielfältigen Aufgaben, sind u.a. die "Richtlinien für die Heimatpflege in Westfalen".


Generell umfasst die Heimatpflege in Westfalen die örtliche und die überörtliche Heimatpflege. Die Aufgaben des Effelner Heimatvereins werden im Kern von den o.g. Richtlinien abgeleitet. Diese werden in den Richtlinien in unterschiedliche Sachgebiete aufgeteilt.


Natur und Landschaft

Zu den wichtigen Aufgaben der heutigen Generation zählt ganz wesentlich, die Sicherung der Umwelt als natürliche Lebensgrundlage. Dieses wiederum erfodert einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. Die Bewahrung und der Schutz von Natur und Kultur stehen somit ganz oben in der Auflistung der unterschiedlichen Aufgabenfelder.

 

Ortsgeschichte

Blickt man in das Jubiläumsjahr 2017, so wird erkennbar, welche Bedeutung das Aufgabenfeld "Ortsgeschichte" bekommt. Mit der Erstellung einer Dorfchronik möchte der Heimatverein Effeln einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung der örtlichen Überlieferung leisten. Thematisch erstreckt sich diese Arbeit auf unterschiedliche Themenfelder. Hierzu zählen beispielsweise geschichtliche Aufzeichnungen bestimmter Familien, die Dokumentation ausgewählter dorftypischer Berufe, die Geschichte der örtlichen Vereine oder die Darstellung der Kirchengeschichte. Für die Erstellung der Dorfchronik ist eine intensive Reserche in Hof- und Familienarchiven, sowie in weiteren regionalen und überregionalen Archiven erforderlich. Zu weiteren wichtigen Aufgabenfeldern des Effelner Heimatvereins zählen die Denkmalpflege und die Baupflege. 

Startseite